Keyboard and Mouse

Anke von Normann

Kompliment an das Team. Die Geschichte ist toll. Die Umsetzung der Geschichte ist super gelungen. Die Mimik und Gestik der Schauspieler ist sagenhaft. Die Musik untermalt es fantastisch und die Effekte im Film einfach super. Aber der letzte Satz nach dem Abspann ist der i-Punkt. 

Glückwunsch

 zu diesem gelungenen Projekt

Christiane Bienemann schrieb:

 

Ein toller Film mit frischen Talenten vor und hinter der Kamera, es hat soviel Freude gemacht, das "Werden" miterleben zu dürfen. Lieben Dank dafür

Christel Wismans

Ich liebe diesen nachtschwarzen Humor, den Reni Becker geschrieben und Markus Dowe mit seiner Kamera eingefangen hat. Herrlich auch die Protagonisten! Einfach sehenswert.

Kritik/| Renis-webauftritt | Emmerich am Rhein, was ist schwarzer Humor, Zufriedenheit mit  Satire und kleinen Filmchen?

Marble Surface

hallo lieber Markus,

das war schon sehr beeindruckend.So wie ich diese Geschichte verstanden habe geht es hier um Gesundheit, Krankheit Unzufriedenheit,und alles Facetten die ein kranker aber auch gesunder Mensch erleben kann. Natürlich war die ganze Szenerie überzogen und auch irgendwo witzig gemacht, Anton der jahrelang seine Ehefrau tyrannisiert hat, war durch seine Krankheit verbittert. Seine Frau musste all diese Schmach ertragen. Fazit von mir ist, dass man sein Leben mit Demut betrachten soll. Also immer schön auf den Teppich bleiben. Das wäre so ein Film der in die kulturelle Filmförderung gehört. Der 3. Ort im Schloß Ringenberg wäre dafür optimal gewesen. Der Film hat Aussagekraft, er hat Charme ist trotz des eigentlich ernsten Themas auch wieder witzig. Er hat viele Facetten. Alles passt. Irgendwo. Szenentechnisch ist mir wohl aufgefallen, dass die Teetasse immer da stand. Aber das ist nur eine kleine Anmerkung die sicherlich nicht so wichtig ist. Die Schauspieler könnten wohl auch im Komödiendstadel mitmachen. Der Sprecher war total super hat mir sehr gut gefallen. Auch die filmischen Effekte sehr originell gut gemacht. Als Kurzfilm würde ich den Film im Scala mal anbieten wenn das Filmfestival nächstes Jahr stattfindet.       

 

 

Norbert Schulters

Above the Clouds

Feedback von Tina zu den Audio-Inspirationen:   

Ich bin begeistert! Das hab ich ja noch nie gesehen, dass Bilder sich selber beschreiben. Das find´ ich total super. Also auch total passend gemacht, in den verschiedenen Stimmlagen. Also ist wirklich klasse geworden. Ich bin echt begeistert, find ich total toll! Das eine ist tustig, dass andere sehr berührend ... also total super getroffen. Wie ihr das gemacht habt, hab ich so noch nie gesehen, ja die meisten stellen da ein Bild rein, und dann steht da ein Preis dran, und vielleicht ´n bisschen Beschreibung und das war´s. Find ich richtig klasse! Meine Güte seid ihr kreativ, dass ist ja Wahnsinn! Richtig toll. Und was ihr euch da für eine Arbeit macht. Und so viel Leidenschaft und Freude und Humor da reinsteckt. Also wirklich toll! Ich bin ganz begeistert!

Annett van Eckendonk schreibt:
So, ich hab´s es endlich geschafft den Kurzfilm zu gucken. Und ich muß sagen:
Eine witzige Idee und in manchen Familien nah an der Realität. Gut gemacht!

Schatten an der Wand
RENI BECKER - Zeichnungen_0010 (G) jpg.jpg

Dieser ältere Typ von "Kunterbunt in Bild & Ton"
hat den Kurzfilm auch schon geseh´n.

Der Alte und DAS BILD(Voice Roger)
00:00 / 01:29